Rückwärtskipper

Rückwärtskipper

Programmübersicht: Verwendungszweck und technische Daten

An Rückwärtskippern bieten wir Ihnen zwei Modellreihen an, die sich vor allem hinsichtlich ihres Chassis, ihrer Größe, des Umfangs ihrer Serienausstattung, des Angebots an für sie lieferbaren Zubehöroptionen und ihres Preises unterscheiden. Beide Modellreihen – HLNK wie HKCR – haben sich seit vielen Jahren im harten praktischen Einsatz bewährt.

Da ist zunächst der HLNK, ein preisgünstiger Einachser auf der Basis unseres kompakten HLN-Hochladers, der ebenso für Privatkunden wie für Gewerbetreibende gedacht ist. Ob Sie Kies transportieren oder Gipsplatten, Laub oder Holzabfälle – der HLNK wird Ihnen stets ein verläßlicher Begleiter sein.

Den HLNK gibt es in drei Varianten: als HLNK 1323/141 (zulässige Gesamtmasse 1.300 kg, Innenlänge: 2.310 mm, Innenbreite: 1.410 mm), als HLNK 1523/141 (zulässige Gesamtmasse: 1.500 kg, Innenmaße unverändert) sowie als HLNK 1527/151 (zulässige Gesamtmasse: 1.500 kg, Innenlänge: 2.710 mm, Innenbreite: 1.510 mm).

Bei der Bereifung können Sie zwischen 10” und 13” wählen. Bitte beachten Sie: Je größer der Reifendurchmesser, desto ruhiger das Fahrverhalten, desto höher aber auch die Ladefläche und damit der Schwerpunkt des Anhängers. So beträgt die Ladehöhe eines HLNK mit 10”-Reifen 670 mm, die eines mit 13”-Reifen ausgerüsteten HLNK hingegen 710 mm.

Der HKCR ist der größere unserer beiden Rückwärtskipper. Sein Chassis ähnelt dem des Gewerbehochladers HLC. Der HKCR eignet sich bestens beispielsweise für Häuslebauer und kommunale Bauhöfe, für Gärtnereibetriebe und auch für die Landwirtschaft. Gleich, ob Sie Schotter befördern wollen oder Schutt, Holzbalken oder auch einmal (wenn Sie unsere Aluminiumauffahrschienen hinzubestellen) einen Kleintraktor – dieser Hochlader „Made in Germany“ geht mit Ihnen durch dick und dünn.

Je nach Modell ist der HKCR lieferbar mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 1.300 kg bis zu 3.500 kg. Was die Innenmaße betrifft, bieten wir Ihnen drei Größen an: 2.690 mm auf 1.550 mm, 2.690 mm auf 1.700 mm sowie 3.190 mm auf 1.860 mm. Bereifung: 13” bzw. 14”. Ladehöhe: 690 mm (13”) bzw. 790 mm (14”).

Ebenfalls sehr wichtig: Aufgrund ihrer stabilen, aber auch leermassereduzierten Konstruktion bieten Ihnen HLNK und HKCR jeweils eine hohe Nutzlast.

Artikel 1 bis 9 von 15 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 9 von 15 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Serienausstattung

Zur großzügigen Serienausstattung unserer Rückwärtskipper gehören u. a.

eine bzw. zwei Gummifederachsen mit langen Auflagen,

eine robuste verzinkte V-Deichsel,

ein geschraubtes, verzinktes Chassis von extremer Stabilität,

ein verstärktes Stützrad (ab 2.700 kg: klappbar, mittig montiert),

eine unverwüstliche geschweißte Kippbrücke,

ein geschlossener Metallboden mit soliden Befestigungspunkten zur Ladungssicherung,

330 mm hohe Bordwände aus eloxiertem Aluminium (einzeln zu öffnen).

Sämtliche HKCR in 3.000 kg und 3.500 kg zulässiger Gesamtmasse verfügen serienmäßig über eine Elektropumpe inklusive einer Ladeeinrichtung sowie einer kleinen Handpumpe. Letztere erlaubt es Ihnen, Ihren Kipper zu bedienen, selbst wenn die Batterie einmal leer ist. Alle anderen Kipper statten wir serienmäßig mit einer Standardhandpumpe aus. Außerdem ist die Heckwand sämtlicher HKCR stets am unteren Ende der Heckeckrungen nach unten klapp- bzw. am oberen Ende der Heckeckrungen pendelbar (HLNK: nur klappbar).

 

Umfangreiche Zubehöroptionen

Selbstverständlich bieten wir für Ihren Rückwärtskipper zahlreiche Zubehöroptionen an, die Sie entweder sofort mitbestellen oder zum Teil auch später nachrüsten können. Hier einige Beispiele: eine praktische 100-km/h-Ausführung, so daß Sie etwas schneller unterwegs sein dürfen – das Zugfahrzeug muß dafür freilich geeignet sein –, eine Elektropumpe inklusive Ladeeinrichtung und Handpumpe (wo dies nicht schon zum serienmäßigen Lieferumfang gehört), eine Funkfernbedienung für eine Elektropumpe, eine Alubordwanderhöhung (Höhe: ca. 350 mm), ein H-Gestell aus Aluminium (Höhe: ca. 220 mm), eine abnehmbare Alubordwanderhöhung (Höhe: ca. 350 mm), ein robuster Stahlgitteraufsatz (Höhe: ca. 600 mm) und eine Hochplane mit zugehörigem Aluminiumspriegel. Für alle HKCR mit 3.190 mm Innenlänge bieten wir zudem 2 Aluauffahrschienen an. Traglast: ca. 2.500 kg. Länge x Breite: 2.500 mm x 300 mm. Mit 2 Auffahrschienenschächten und 2 Klappkurbelstützen.

 

Rückwärtskipper von wm meyer® – bewährte Begleiter im professionellen Dauereinsatz.