AZKHLC

Verwendungszweck

Der AZKHLC ist ein (Tief)Kühlkofferanhänger als Hochlader. Das bedeutet konkret: Der Kofferaufbau unseres Spitzen(tief)kühlkofferanhängers AZK ist auf das Chassis eines Gewerbehochladers HLC montiert. Die Räder liegen also unter der Ladefläche, und Sie können praktisch die gesamte Fahrzeugbreite für Ihre Transportzwecke nutzen. Außerdem ist der AZKHLC der (Tief)Kühlkofferanhänger mit den potentiell größten Abmessungen: maximal 4.480 mm (Länge) auf 2.030 mm (Breite) auf 2.000 mm (Höhe) im Vergleich zu 3.948 mm auf 1.796 mm auf 2.000 mm beim Tieflader AZK (jeweils Aufbauinnenmaße).

Den AZKHLC bieten wir in 3.000 kg und 3.500 kg zulässiger Gesamtmasse an. Neben acht Modellen mit einer Aufbaustärke von 60 mm finden Sie auch zwei mit 100 mm starken Platten. Getränke, Speiseeis, komplette Schweinehälften – wenn Sie sich für die Zubehöroption Fleischgehänge entscheiden – und noch vieles mehr können Sie also mit unserem AZKHLC transportieren. Enorme Stabilität, bestmögliche Isolation und eine Ausstattung, die selbst die Beförderung unverpackter Lebensmittel unter optimalen hygienischen Bedingungen ermöglicht, zeichnen unseren AZKHLC aus.

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Technische Daten und Serienausstattung


Der DEKRA-geprüfte AZKHLC verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung. Dazu zählen u. a.

ein solides Chassis,

eine bzw. (ab 2.000 kg zulässigem Gesamtgewicht) zwei Gummifederachsen,

ein verstärktes Stützrad (ab 2.700 kg zulässiger Gesamtmasse klappbar und mittig an der Auflaufeinrichtung befestigt),

spezielle kältebrückenfreie Aluminiumprofile zur Einfassung von Boden, Wänden und Dach,

ein besandeter, d. h. rutschfester, und leicht zu reinigender Kunststoffboden,

eine solide Aluscheuerleiste (Höhe: 250 mm) rechts, links und vorne innen im Anhänger,

langlebige Sandwichpolyesterplatten aus eigener Produktion mit Polyurethanschaumkern und GFK-Deckschichten,

ein Heckrahmen mit 2 Drehstangenverschlüssen und Notentriegelung, alles komplett in Edelstahl (V2A).

wm meyer® verbaut seit jeher nur hochwertige Sandwichpolyesterplatten aus eigener Produktion. Deren robuste GFK-Decksichten sorgen für eine enorme Schlagfestigkeit des Aufbaus. Da sie überdies kaum auf Temperaturschwankungen reagieren, stellt Kondenswasserbildung kein Problem dar, wie es bei Anhängern mit Blechdeckschichten regelmäßig der Fall ist. Der Polyurethanschaumkern unserer Sandwichpolyesterplatten verhindert zudem jegliches Aufquellen und sorgt für eine optimale Isolation. Dieser Schaumkern trägt auch wesentlich dazu bei, daß der Aufbau nicht allzu schwer ist. Mit anderen Worten: Mit einem AZKHLC profitieren Sie von einer enormen Nutzlast. Da schließlich alle Wände, Türflügel und auch das Dach stets aus einer Platte bestehen, sieht der AZKHLC schön aus und läßt sich obendrein problemlos bekleben oder lackieren.

 

Umfangreiche Zubehöroptionen

Selbstverständlich bieten wir für Ihren AZKHLC zahlreiche Zubehöroptionen an, die Sie sofort mitbestellen oder zum Teil auch später nachrüsten können. Dazu gehören beispielsweise eine praktische 100-km/h-Ausführung, so daß Sie etwas schneller unterwegs sein dürfen – das Zugfahrzeug muß dafür freilich geeignet sein –, eine höhenverstellbare Deichsel (mitsamt verstärktem Rahmen), eine Seitentür, Kühlmaschinen unterschiedlicher Leistung (für Plus- und/oder Minusgrade) je nach Ihren Anforderungen, ein Lamellenvorhang sowie Rohrbahnen und -haken für den Fleischtransport (inklusive Dacherhöhung und Zurrleisten rechts und links).

 

Der AZKHLC von wm meyer® – ein (Tief)Kühlanhänger in Hochladerausführung mit viel Platz und in hochwertigster Ausstattung.