Senkliftanhänger

Senkliftanhänger

Senkliftanhänger

Was ist und zu welchem Ende kauft man einen Senkliftanhänger?

Ein Senkliftanhänger verfügt über eine oder zwei spezielle Achsen, deren Position unter dem Chassis vermittels einer Hydraulikeinrichtung, zu der eine Pumpe gehört, so verändert werden kann, daß das gesamte Fahrzeug und mit ihm natürlich auch die Ladefläche abgesenkt und anschließend wieder angehoben werden kann. Ist der Senkliftanhänger nicht an ein Zugfahrzeug angekuppelt und sein Stützrad zugleich ganz oben arretiert, kann der Anhänger gleichmäßig abgesenkt werden, so daß er eben auf dem Boden aufzuliegen kommt. Im angekuppelten Zustand hingegen oder wenn das Stützrad abgelassen ist, sinkt der Anhänger mit einer gewissen Heckneigung herab. Wie stark diese Neigung ist, hängt von der Höhe des Kupplungspunktes bzw. der Position des Stützrades ab. Es bleibt folglich Ihnen überlassen, vor dem Absenken den Neigungswinkel Ihres Anhängers zu bestimmen.

Der Hauptvorteil eines jeden Senkliftanhängers liegt darin, daß er im abgesenkten Zustand viel bequemer betreten werden kann als ein nicht absenkbarer Anhänger. Dadurch wird das Be- und Entladen erleichtert – der primäre Gesichtspunkt bei Senkliftkasten- und -kofferanhängern – bzw. der Abstand zur vor dem Anhänger stehenden Kundschaft verringert und / oder das Betreten des Anhängers durch interessiertes Publikum erleichtert. Letztere beiden Vorzüge stehen bei Senkliftverkaufsanhängern im Mittelpunkt.

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2