Motorradtransporter

Motorradtransporter

Verwendungszweck

Der Mot ist der klassische Motorradtransporter. Ein kompakter Tiefladerkastenanhänger (Innenlänge. 2.500 mm, Innenbreite: 1.510 mm) mit geschlossenem Boden, aber mit besonders niedriger Bordwand und 6 Befestigungspunkten im Boden-Wandprofil, auf dem sich Zweiräder leicht verladen und optimal befördern lassen. Sie haben die Wahl zwischen einer Modellreihe, die serienmäßig bereits mit einer Auffahrschiene sowie zwei Standschienen oder alternativ mit sogenannten Wippen ausgerüstet ist, und einer Modellreihe ohne Schienen bzw. Wippen, wo Sie also selbst Ihre Wunschausstattung einbauen können.

Obwohl für den Motorradtransport entwickelt, ist selbst der Mot mit Schienen bzw. Wippen doch kein reiner Motorradtransporter. Da sich nämlich alle Schienen und Wippen mit wenigen Handgriffen abnehmen lassen, können Sie den Mot auch für viele andere Transportzwecke verwenden. Denn dank seinem geschlossenen Boden läßt er sich leicht umfunktionieren, erst recht, wenn Sie sich noch für die Option einer abnehmbaren Alubordwanderhöhung (Höhe: ca. 350 mm) entscheiden. Denn dadurch wird der Mot zu einem typischen Kastenanhänger, mit dem sich beispielsweise Gartenabfälle ebenso gut befördern lassen wie Kisten oder Kästen, wenn es mal ans Umziehen geht.

Übrigens kann man auch jeden AZ-Kofferanhänger durch Ergänzung von Standschienen und einer Auffahrmöglichkeit (Auffahrschiene oder -rampe) in einen Motorradtransporter verwandeln, mit dem sich Ihre Zweiräder vollkommen trocken und geschützt befördern lassen. Eine interessante Option, speziell wenn Sie besonders teure Maschinen Ihr eigen nennen.

Falls Sie sich schließlich den Motorradtransport ganz besonders bequem gestalten möchten, werfen Sie doch auch einmal einen Blick auf unsere absenkbaren Anhänger MSL (offener Kasten) und AZSL (Koffer). Diese Anhänger kommen ohne Auffahrschienen aus und machen das Be- und Entladen zu einem regelrechten Kinderspiel.

9 Artikel

pro Seite

9 Artikel

pro Seite

Technische Daten und Serienausstattung

Wie schon erwähnt, verfügt der Mot über eine Kasteninnenlänge von 2.500 mm Innenlänge und 1.510 mm Innenbreite. Ausgeliefert wird er wahlweise mit 750 kg und 1.000 kg zulässiger Gesamtmasse, d. h. in einer ungebremsten und einer gebremsten Variante. Der DEKRA-geprüfte Tieflader besticht durch seine hochwertige Verarbeitung und seine umfangreiche Serienausstattung.

Dazu zählen u. a.

eine robuste verzinkte V-Deichsel,

eine Gummifederachse mit langen Auflagen,

100 mm hohe, verwindungsfeste Bordwände aus eloxiertem Aluminium (rostfrei) mit einer Dekorbeklebung in Ultramarinblau (ähnlich RAL 5002) oder Signalgelb (ähnlich RAL 1003),

2 abnehmbare Standschienen mit Bügel,

1 Auffahrschiene (Länge: 2.000 mm).

Varianten

Sie können grundsätzlich wählen zwischen zwei Bodenvarianten:

Siebdruckholzboden,

Siebdruckholzboden mit Aluriffelbelag.

Beide Bodenausführungen sind stets geschlossen.

Den 1.000-kg-Mot bieten wir auch in einer preisgünstigeren Variante ohne Stand- und Auffahrschienen an. Auch hier können Sie jedoch zwischen einem reinen Siebdruckholzboden und einem Siebdruckholzboden mit Aluriffelbelag wählen.

Umfangreiche Zubehöroptionen

Selbstverständlich bieten wir für Ihren Mot zahlreiche Zubehöroptionen an, die Sie entweder sofort mitbestellen oder zum Teil auch später nachrüsten können. Dazu gehören beispielsweise eine praktische 100-km/h-Ausführung, so daß Sie etwas schneller unterwegs sein dürfen – das Zugfahrzeug muß dafür freilich geeignet sein –, zwei Heckschiebestützen mit Halter für ein Plus an Sicherheit beim Be- und Entladen, eine abnehmbare Alubordwanderhöhung (Höhe: ca. 350 mm) oder eine Hochplane mit Aluspriegel, die sich auf die Bordwanderhöhung aufsetzen läßt (Gesamtinnenhöhe: 1.400 mm).

Der seit Jahrzehnten bewährte Motorradanhänger Mot von wm meyer® ist ein Tausendsassa – ideal zum Transportieren von Motorrädern und vielem anderen mehr.